Pfeil nach rechts

Genanalyse Kolumbus soll Syphilis nach Europa gebracht haben

1495 breitete sich in Europa eine neue Seuche aus: die Syphilis. Seitdem haben Wissenschaftler immer wieder spekuliert, ob Christoph Kolumbus die Geschlechtskrankheit aus der Neuen in die Alte Welt eingeschleppt hatte. Eine neue Genanalyse der Erreger gibt dieser Theorie nun Auftrieb.
Mehr lesen über