Genetische Spurensuche Altsteinzeitler betrieben Vielweiberei

Die Monogamie wurde möglicherweise erst vor 20.000 Jahren erfunden. Wie eine neue Analyse von männlichem Erbgut vermuten lässt, war die Vielweiberei vorher unter Steinzeitmenschen höchst populär.