Pfeil nach rechts

Genetische Veranlagung Schneller Rausch beugt Alkoholismus vor

Manche Menschen sind geborene Kampftrinker, andere schon nach wenigen Gläsern betrunken. Tests mit Geschwisterpaaren haben jetzt ergeben, dass ein Gen die Alkohol-Empfindlichkeit maßgeblich beeinflusst - und vor einer Sucht schützen kann.
Alkoholtrinker: Erbgut prägt das Risiko einer Sucht

Alkoholtrinker: Erbgut prägt das Risiko einer Sucht

dpa
boj/dapd
Mehr lesen über