Rätsel der Woche Grasen im Quadrat

Neun eigensinnige Pferde auf einer quadratischen Weide - das gibt Stress. Mit zwei zusätzlichen Zaun-Quadraten will der Bauer die Tiere separieren. Wie kann das gelingen?
Foto: SPIEGEL ONLINE

Es gab einige Diskussionen um das Rätsel der vergangenen Woche, in dem Häftlinge ihre eigene Hutfarbe erraten sollten. Einige Leser meinten, es gebe noch bessere Lösungen als die vorgeschlagene, bei der sogar alle Häftlinge freikommen. Warum ich glaube, dass das nicht stimmt, können Sie hier nachlesen.

Die neue Aufgabe ist ein Ausflug in die Geometrie:

Auf einer quadratischen Weide stehen neun Pferde. Die Tiere mögen einander nicht besonders und haben sich schon so verteilt, dass keiner dem anderen zu nahe kommt. Aber es gibt trotzdem immer wieder Stress zwischen ihnen, und deshalb sollen sie durch zusätzliche Zäune voneinander getrennt werden.

Man könnte das Quadrat in neun kleinere Quadrate aufteilen, aber der Besitzer der Weide hat sich in den Kopf gesetzt, das zwei Zaun-Quadrate ausreichen müssten, um die Tiere voneinander zu trennen. Jedes Tier soll an der Position bleiben, an der es sich gerade befindet - siehe folgende Zeichnung.

Foto: SPIEGEL ONLINE

Die beiden zu nutzenden Zäune sollen von oben gesehen wie ein Quadrat aussehen. Es gibt keine Vorgaben zur Größe dieser aus Zaun gebildeten Quadrate.

Gibt es tatsächlich eine solche Aufteilung?

Hinweis: Die für die einzelnen Pferde zur Verfügung stehenden Flächen müssen nicht zwingend gleich groß sein. Und die beiden aus Zaun gebildeten Quadrate dürfen sich - von oben gesehen - überlappen.

Hier geht es zur Lösung

Die Lösung ist nicht ganz so einfach. Das eine Quadrat ist um 45 Grad gedreht und steht auf der Spitze. Das andere befindet sich im Innern dieses Quadrats - siehe folgende Zeichnung:

Foto: SPIEGEL ONLINE

Vielen Dank an Suso Kraut für diese Aufgabe, die auch auf der Webseite riddleministry.com  zu finden ist.

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Am Donnerstag ist mein Buch "Kommen drei Logiker in eine Bar: Die schönsten Mathe-Rätsel" erschienen. Darin finden Sie einen Mix aus neuen Aufgaben und aus Knobeleien, die bereits als Rätsel der Woche erschienen sind. In der kommenden Woche werde ich hier an dieser Stelle einige Exemplare verlosen.

Anzeige
Dambeck, Holger

Kommen drei Logiker in eine Bar...: Die schönsten Mathe-Rätsel (Aus der Welt der Mathematik, Band 3)

Verlag: KiWi-Taschenbuch
Seitenzahl: 240
Für 9,99 € kaufen

Preisabfragezeitpunkt

30.01.2023 11.27 Uhr

Keine Gewähr

Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Fotostrecke

Die schönsten Logikrätsel: Von Lügnern, Ziegen und Mönchen

Foto: SPIEGEL ONLINE
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.