Hanf-Therapie Cannabis hilft Patienten mit Multipler Sklerose

Cannabis ist noch immer als schädliche Droge verschrien. Doch Extrakte aus der Hanf-Pflanze können auch heilsam wirken: Bei Patienten mit Multipler Sklerose etwa kann Cannabis Spastiken lindern, wie eine Auswertung bisheriger Studien jetzt ergab.
Joint: Inhaltsstoffe mit medizinischer Wirkung

Joint: Inhaltsstoffe mit medizinischer Wirkung

Foto: Torsten Leukert/ picture-alliance/ dpa/dpaweb
cib/ddp/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel