Hirnforschung IQ von Jugendlichen kann sich stark verändern

Der Intelligenzquotient ist keine unveränderliche Größe: Bei Jugendlichen kann er innerhalb weniger Jahre deutlich steigen oder sinken. Eine neue Studie zeigt, dass die Schwankungen mit sichtbaren Veränderungen im Gehirn einhergehen.
Rechnende Jugendliche: IQ ist keineswegs für immer festgelegt

Rechnende Jugendliche: IQ ist keineswegs für immer festgelegt

Foto: Corbis
Mit Material von dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel