Hirnforschung Schon Kleinkinder erkennen Gefühle in der Stimme

Kleinkinder brabbeln zwar oft nur unverständliche Wortfetzen - doch Gefühle in den Worten ihres Gegenübers bleiben ihnen keineswegs verborgen. Eine Hirn-Studie hat jetzt ergeben, dass Kinder schon im Alter von sieben Monaten Emotionen in der Sprache erkennen können.
Kleinkind: Schon mit sieben Monaten in der Lage, Gefühle in Stimmen zu erkennen

Kleinkind: Schon mit sieben Monaten in der Lage, Gefühle in Stimmen zu erkennen

Foto: Corbis
mbe/ddp/dpa
Mehr lesen über