Hirnforschung Wie sich Blinde per Echoortung orientieren

Nicht nur Fledermäuse und Delfine nutzen Echoortung, um ein Bild von ihrer Umgebung zu gewinnen. Auch einige blinde Menschen sind dazu in der Lage. Neuroforscher haben untersucht, welche Hirnbereiche sie dazu befähigen.
Ausstellung zur Hirnforschung (Archivbild): Was befähigt Menschen zur Echoortung?

Ausstellung zur Hirnforschung (Archivbild): Was befähigt Menschen zur Echoortung?

Foto: EMMANUEL DUNAND/ AFP
wbr
Mehr lesen über
Verwandte Artikel