Psychologie: Fair gehandelt
Foto: dapd/ MPI
Fotostrecke

Psychologie: Fair gehandelt

Hirnforschung Wieso Kindern ein fairer Tausch schwerfällt

Sammelkarte gegen Spielzeugauto? Schokoriegel gegen Pausenbrot? Wann ein Tausch fair ist und wann nicht - darüber müssen sich die Beteiligten einigen. Dass dies kleinen Kindern seltener gelingt als älteren, zeigt eine neue Studie. Grund dafür ist wohl die späte Entwicklung einer wichtigen Hirnregion.
wbr/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel