Neues aus der Archäologie Die Farbe des Todes

Von den Indianern Nordamerikas ausgerichtete Bäume weisen auf heilige Orte. Keramik-Analysen verraten viel über die Farbe, mit der die Maya Menschenopfer bemalten. Und alte Aufzeichnungen offenbaren das grausige Werk eines Hochstaplers. Ein Überblick über neue Entdeckungen aus der Archäologie.
Indianische Markierungs-Bäume: Lebende Wegweiser
Foto: AP
Fotostrecke

Indianische Markierungs-Bäume: Lebende Wegweiser

Hochstapler von Catalina Island: Dekoration aus Menschenknochen
Foto: Hulton Archive/ Getty Images
Fotostrecke

Hochstapler von Catalina Island: Dekoration aus Menschenknochen

Schale aus Chichen Itza: Die Maya nutzten einen speziellen Farbton, das Maya-Blau

Schale aus Chichen Itza: Die Maya nutzten einen speziellen Farbton, das Maya-Blau

Foto: Sarah Rivers
Piktenfriedhof in Großbritannien: Ruhestätte eines rätselhaften Stammes
Foto: Jim Knowles
Fotostrecke

Piktenfriedhof in Großbritannien: Ruhestätte eines rätselhaften Stammes