Psychologie Netzwerken macht ein dreckiges Gefühl

Wer Karriere machen will, muss netzwerken, heißt es. Zu diesem Zweck geplante Treffen sind oft aber so grässlich, dass sich die Teilnehmer hinterher sogar körperlich schmutzig fühlen - es sei denn, sie halten sich für mächtig.
Von Timo Stukenberg
Glücklich ist anders: Netzwerk-Events nützen der Karriere, die Teilnehmer fühlen sich danach aber oft befleckt

Glücklich ist anders: Netzwerk-Events nützen der Karriere, die Teilnehmer fühlen sich danach aber oft befleckt

Corbis
Huhu, Headhunter: Hier bin ich!
Corbis
Fotostrecke

Huhu, Headhunter: Hier bin ich!

Mehr lesen über