Klimakonferenz-Debakel Röttgen klagt China und USA als Blockierer an

So deutliche Worte sind selten. Der deutsche Umweltminister Röttgen greift die USA und China wegen des Kopenhagen-Debakels an. Barack Obama und Wen Jiabao hätten beim Gipfel den "kleinsten gemeinsamen Nenner" gefunden, sagte Röttgen im SPIEGEL-Gespräch: "China will nicht führen, die USA können nicht."
Minister Röttgen: "Tiefpunkt" in Kopenhagen

Minister Röttgen: "Tiefpunkt" in Kopenhagen

dpa

Kernpunkte der Kopenhagener Vereinbarung