Kuriose Fastenbräuche Schokolade im Namen des Herrn

Wer gläubig ist, muss hungern: Fasten war im Mittelalter ein echter Gottesdienst. Doch die kirchlich verordnete Diät weckte auch den Erfindergeist. Clevere Christen tricksten, um ihre Lieblingsspeisen weiter essen zu können - Manchmal half ihnen sogar der Papst.
Betender Mönch: Fastenzeiten führten zu kuriosen Essensbräuchen

Betender Mönch: Fastenzeiten führten zu kuriosen Essensbräuchen

Foto: Corbis
Mehr lesen über