Langzeitstudie Aspirin gerät unter Krebsverdacht

Wer regelmäßig Aspirin schluckt, erhöht das Risiko für Krebs in der Bauchspeicheldrüse. Das Ergebnis einer amerikanischen Langzeitstudie unter 88.000 Frauen kratzt am Nimbus des Schmerzmittels, das bislang als eine Art Wundermittel der Medizin galt.
Mehr lesen über