Händchenhaltende Skelette aus dem 6. Jahrhundert "Liebende von Modena" waren Männer

Händchenhaltend im Grab, so fanden Archäologen vor zehn Jahren die Skelette eines Paares in Italien - ein Symbol ewiger Liebe zwischen Mann und Frau, hieß es. Jetzt zeigt eine Studie: Das war ein Irrtum.
Archäologischer Fund aus Modena: In Italien fanden Forscher vor Jahren ein angebliches Liebespaar

Archäologischer Fund aus Modena: In Italien fanden Forscher vor Jahren ein angebliches Liebespaar

UNIVERSITY OF BOLOGNA HANDOUT/EPA-EFE/REX
joe
Mehr lesen über
Verwandte Artikel