Luftangriff Vogel wirft Brot in Teilchenbeschleuniger

Neuer Ärger am Teilchenbeschleuniger in Genf: Diesmal hat ein Vogel den Large Hadron Collider (LHC) lahmgelegt. Der gefiederte Störenfried hat ein Stück Brot an der falschen Stelle fallen lassen. Der Angreifer entkam unverletzt.
CMS-Detektor am Teilchenbeschleuniger LHC: Vogel legt Kühlsystem lahm

CMS-Detektor am Teilchenbeschleuniger LHC: Vogel legt Kühlsystem lahm

ddp
mbe/dpa/AFP