Psychologie Marschieren macht Mut

Synchrone Bewegungen - etwa bei Militärparaden oder auf Volksfesten - stärken nicht nur das Gemeinschaftsgefühl der Marschierenden. Der Gleichschritt lässt auch ein bedrohliches Gegenüber schwächer und kleiner erscheinen.
Militärparade in Nordkorea (April 2012): Gemeinsame Bewegung lässt Feinde weniger bedrohlich erscheinen

Militärparade in Nordkorea (April 2012): Gemeinsame Bewegung lässt Feinde weniger bedrohlich erscheinen

Foto: REUTERS/ KCNA
nik