Mathematik Russe könnte Jahrhundert-Problem gelöst haben

Ein russischer Wissenschaftler hat offenbar eines der sieben großen Rätsel der Mathematik gelöst: die Poincaré-Vermutung, an der sich Generationen von Rechenkünstlern die Zähne ausgebissen haben. Grigory Perelman könnte nun eine Million Dollar Preisgeld kassieren - aber er scheint nicht interessiert.
Von Annick Eimer