Mehr als 1500 Jahre alt Römische Glasperlen in Japan entdeckt

Drei kleine Glasperlen begeistern Archäologen in Japan. Die gelblichen Schmucksteine wurden in einem Grab aus dem fünften Jahrhundert gefunden - und sollen aus dem Römischen Reich stammen. Das könnte ein Beleg für bisher unbekannte Kontakte zwischen Europa und Asien sein.
Gläsernes Fundstück: Beleg für japanische Kontakte ins Römische Reich?

Gläsernes Fundstück: Beleg für japanische Kontakte ins Römische Reich?

Foto: AFP/ NARA National Research Institute for Cultural Properties
chs/AFP