Verräterische Funde: Kratzer im Knochen
Foto: Dikika Forschungsprojekt
Fotostrecke

Verräterische Funde: Kratzer im Knochen

Menschliche Vorfahren Kratzspuren belegen frühe Fleischesslust

Schlemmen in der Savanne: Schon vor 3,4 Millionen Jahren ließen sich unsere Ahnen das Fleisch von Tieren schmecken. Darauf deuten Schnittspuren an alten Knochen hin. Damit scheint auch klar, dass die menschlichen Vorfahren weit früher als bisher bekannt auf Werkzeuge zurückgriffen.
chs/ddp/dpa/apn/afp