Mexiko Archäologen entdecken 15.000 Jahre altes Mammut-Massengrab

Archäologen haben rund 800 Knochen von mehr als einem Dutzend Mammuts ausgegraben. Die Tiere stürzten wohl einst in von Menschen angelegte Fallen. Der Fund verändert das Bild der frühen Jäger und Sammler.
Ausgrabung bei Tultepec zeigt Überreste eines Mammuts

Ausgrabung bei Tultepec zeigt Überreste eines Mammuts

NOTIMEX/ DPA
joe/dpa
Mehr lesen über