Morbus Crohn MAP-Erreger soll auch für Menschen gefährlich sein

Nach der Rinderkrankheit BSE gibt es nach Ansicht von Experten eine neue Tierseuche, die auch für den Menschen gefährlich ist. Das MAP-Bakterium, das bei Rindern die so genannte Paratuberkulose auslöst, verursacht möglicherweise auch die Darmkrankheit Morbus Crohn, an der weltweit mindestens eine Million Menschen leiden.