Nach fast 2000 Jahren Franzosen wollen römischen Lastkahn bergen

Beladen mit 27 Tonnen Baumaterial war der römische Lastkahn vor fast 2000 Jahren in Frankreich gesunken - nun soll er wieder ans Tageslicht kommen. Monatelang werden Taucher an der Bergungsaktion arbeiten. Das Schiff überstand die Zeiten auch, weil antiker Müll es schützte.
Römischer Lastkahn (Computergrafik): "Dieses Schiff ist weltweit einmalig"

Römischer Lastkahn (Computergrafik): "Dieses Schiff ist weltweit einmalig"

Foto: AFP/ Ecole Supinfocom Arles/ Musee Dep. Arles Antique
chs/AFP