Naturkatastrophen und Schäden 2018 gab es die schwersten Waldbrände der Geschichte

Laut Statistik des Unternehmens Munich Re sind im vergangenen Jahr weltweit 10.400 Menschen bei Naturkatastrophen gestorben - deutlich weniger als im Durchschnitt anderer Jahre. Doch ein Ereignis fiel aus dem Rahmen.
Feuerwehrleute in Ojai im US-Bundesstaat Kalifornien (Archivbild aus dem Dezember 2018)

Feuerwehrleute in Ojai im US-Bundesstaat Kalifornien (Archivbild aus dem Dezember 2018)

Foto: Morgan Lieberman/ dpa
Waldbrand in Kalifornien: Rückkehr ins zerstörte Paradise
Foto: Don Thompson/ AP
Fotostrecke

Waldbrand in Kalifornien: Rückkehr ins zerstörte Paradise

Die fünf schwersten Naturkatastrophen 2018

Datum Land/Region Ereignis Todesopfer Gesamtschäden Versicherte Schäden
8.-25.11. 2018 USA Waldbrand (Camp Fire) 86 16.500 Mio USD 12.500 Mio USD*
8.-10.10. 2018 USA, Kuba Hurrikan "Michael" 45 16.000 Mio USD 10.000 Mio USD*
10.-27.9. 2018 USA Hurrikan "Florence" 53 14.000 Mio USD 5.000 Mio USD*
1.-6.9. 2018 Japan, Taiwan Taifun "Jebi" 17 12.500 Mio USD 9.000 Mio USD
5.-9.7. 2018 Japan Überschwemmung 224 9.500 Mio USD 2.400 Mio USD
Quelle: Munich Re. Reihenfolge nach Gesamtschäden. * Schadenschätzung von Property Claim Services (PCS) enthalten
Carsten Hoefer, dpa/chs