Neuer IPCC-Bericht Weltklimarat gesteht zweites Datenleck ein

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen sind vertrauliche Dokumente des Uno-Klimarats IPCC an die Öffentlichkeit gelangt. Eine kanadische Bloggerin hat das Material offenbar von einem der Autoren des kommenden Sachstandsberichts bekommen.
USB-Sticks mit IPCC-Material: "Nicht das Gesetz gebrochen"

USB-Sticks mit IPCC-Material: "Nicht das Gesetz gebrochen"

Foto: Donna Laframboise