Ausgegraben - Neues aus der Archäologie Riesen-Sarkophag im Verlies des Pharao

Ein Pharao ließ sich einen gigantischen Sarkophag bauen. Dieser passte nicht mal mehr durch den Eingang seiner Grabkammer. Außerdem in den Archäologie-Meldungen: Labyrinthspuren in der Wüste, das Gesicht eines "Hobbitmenschen" und ein Blasinstrument aus den Asterix-Comics.
Foto: Nariman El-Mofty/ AP
Verwirrende Nazca-Linien: Labyrinth in der Wüste
Fotostrecke

Verwirrende Nazca-Linien: Labyrinth in der Wüste

Foto: AP
Roms Hafen gefunden: Wichtiger Zugang zum Meer
Fotostrecke

Roms Hafen gefunden: Wichtiger Zugang zum Meer

Foto: Simon Keay
Rekonstruktion: Das Gesicht der "Hobbitfrau" erscheint überraschend modern

Rekonstruktion: Das Gesicht der "Hobbitfrau" erscheint überraschend modern

Foto: University of Wollongong
Carnyx: Forscher versuchen aus Fragmenten ein spielfähiges Blasinstrument zu bauen

Carnyx: Forscher versuchen aus Fragmenten ein spielfähiges Blasinstrument zu bauen

Foto: INRAP