Umweltgefahr Großbritannien will alte Öl-Bohrinseln in der Nordsee verrotten lassen

Im Schatten des Brexits spitzt sich ein Konflikt um den Rückbau von vier Bohrinseln in der Nordsee zu. Die Bundesregierung fürchtet, dass Tausende Tonnen Öl ins Meer sickern könnten.
Bohrinsel "Brent Bravo": 640.000 Kubikmeter ölhaltiges Wasser

Bohrinsel "Brent Bravo": 640.000 Kubikmeter ölhaltiges Wasser

Foto: Ian Forsyth/ Getty Images
Schicksal alter Bohrinseln: Fluch und Segen
Foto: ANN SCARBOROUGH BULL / DPA
Fotostrecke

Schicksal alter Bohrinseln: Fluch und Segen

joe