Pannen-AKW Tricastin Erneut strahlendes Material ausgetreten

Die Pannenserie in der zweitgrößten Atomanlage Frankreichs reißt nicht ab: Auf dem Gelände des Kernkraftwerks Tricastin ist es erneut zu einem Zwischenfall gekommen. Diesmal trat bei der Entsorgung von Atommüll radioaktives Material aus. Es ist bereits die dritte Störung binnen kurzer Zeit.