Passivrauchen Philip Morris soll Tabakrisiken erforscht und verschwiegen haben

Bereits seit 30 Jahren erforscht der Tabakkonzern Philip Morris an einem Kölner Institut die Folgen des Passivrauchens, behaupten zwei Wissenschaftler. Die brisanten Ergebnisse habe der Konzern jedoch für sich behalten. Ein Unternehmenssprecher wies die Anschuldigungen als "verzerrt" zurück.