Pandemie im Mittelalter Die Pest kam aus dem Osten nach Europa

Im Mittelalter löschte die Pest die Bevölkerung ganzer Landstriche aus, Millionen Menschen starben am Schwarzen Tod. Woher kam die Seuche? Genforscher sind Patient Nummer eins jetzt ganz nahe gekommen.
Pestopfer im LWL-Museum für Archäologie in Herne: Das Bakterium lässt sich auch nach Jahrhunderten in den Zähne der Opfer aufspüren

Pestopfer im LWL-Museum für Archäologie in Herne: Das Bakterium lässt sich auch nach Jahrhunderten in den Zähne der Opfer aufspüren

Foto: Fabian Strauch/dpa
koe