Phosphor-Verdacht Rauchbomben-Einsatz entfacht Vorwürfe gegen Israels Armee

Israel feuert im Gaza-Streifen laut Kritikern mit Phosphorgranaten. Die Genfer Konvention erlaubt deren Einsatz nur, um Rauchvorhänge zu legen - in dichtbesiedelten Gebieten ist er dagegen hoch umstritten, denn die Bomben können schwere Verbrennungen verursachen.

Nahost-Konflikt