Arktis-Expedition Forschungsschiff "Polarstern" hat seine Eisscholle wiedergefunden

Versorgungsengpässe zwangen die "Polarstern"-Expedition zu einem Zwischenstopp in Spitzbergen. Jetzt ist die neue Mannschaft wieder in der Nähe des Nordpols - und folgt zu Forschungszwecken einer Eisscholle.
Das Forschungsschiff "Polarstern" in der arktischen Dunkelheit

Das Forschungsschiff "Polarstern" in der arktischen Dunkelheit

Foto: LUKAS PIOTROWSKI/ AFP
sug/afp