Psychologie Lametta festigt das Eheglück

Eifriges Schmücken des Christbaums stärkt die Ehe, glauben amerikanische Seelenkundler. Ihrer Studie zufolge sind Paare glücklicher, die ihr Heim an Feiertagen festlich dekorieren.


Familie beim Schmücken des Weihnachtsbaums
DPA

Familie beim Schmücken des Weihnachtsbaums

Wer gemeinsam mit seinem Partner den Weihnachtsbaum mit Kerzen, Kugeln oder Lametta verziert, der macht die Welt ein bisschen schöner ­ und stärkt zugleich die eheliche Liebe. Diese vorweihnachtliche Spekulation verkünden die amerikanischen Forscher Barbara Fiese und Thomas Tomcho in der Dezember-Ausgabe des "Journal of Family Psychology".

Die Seelenkundler hatten 120 Ehepaare mit jeweils mindestens einem Vorschulkind nach Familienritualen und -glück befragt ("Wie oft lachen Sie gemeinsam?"). Und siehe da: Jene Paare, die an religiösen Feiertagen wie auch Ostern oder Pfingsten zusammen ihr Heim mit Kränzen schmücken oder etwa Eier verstecken, erklärten sich überdurchschnittlich zufrieden mit ihrer Ehe.

Den Autoren zufolge ist der Festschmuck ein Signal an die Außenwelt: "Die private Welt des Paares mit ihren innigen Bindungen wird oftmals durch die religiösen Rituale öffentlich." Dadurch, mutmaßen die Psychologen, festigten Frau und Mann "ihre Verbundenheit und Vertrautheit" mit jedem Feiertag aufs Neue.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.