Psychopharmaka US-Kinder bekommen dreimal mehr Pillen als deutsche

Die Unterschiede zwischen Europa und Amerika sind verblüffend groß: US-Kinder und -Jugendliche schlucken etwa dreimal mehr Psychopillen als ihre Altersgenossen in Deutschland. Forscher haben gleich mehrere mögliche Ursachen der Diskrepanzen ausgemacht.