Rätsel der Woche 2015 in Häppchen zerlegen

Das neue Jahr hat kaum begonnen, da rücken wir ihm schon mathematisch zu Leibe. 2015 lautet die neue Jahreszahl - und Sie sollen alle Möglichkeiten finden, diese Zahl als Produkt von drei natürlichen Zahlen aufzuschreiben.

Neues Jahr, neues Glück: Wie viele Zerlegungen finden Sie?
SPIEGEL ONLINE

Neues Jahr, neues Glück: Wie viele Zerlegungen finden Sie?


Wir wollen das Jahr 2015 mit einem mathematischen Rätsel begrüßen. Besonders schwer ist die Aufgabe nicht, aber sie hat den einen oder anderen Fallstrick - also passen Sie gut auf. Schreiben Sie die Zahl 2015 als Produkt dreier natürlicher Zahlen. Wie viele unterschiedliche Lösungen gibt es?

Noch eine kurze Erklärung, was mit unterschiedlich genau gemeint ist: Wenn Sie 24 als Produkt von drei natürlichen Zahlen darstellen wollen, sollen 2*3*4 und 2*2*6 als unterschiedliche Lösungen gelten. 2*3*4 und 4*2*3 hingegen gelten als eine Lösung, denn hier wurde nur die Reihenfolge der Faktoren vertauscht.

Haben Sie alle möglichen Zerlegungen von 2015 schon gefunden?

Hier geht es direkt zur Lösung.

Falls Sie die Rätsel der vergangenen Wochen verpasst haben - das sind die Links:

hda

insgesamt 32 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Layer_8 02.01.2015
1. Eine Lösung
5*13*31 alles Primzahlen :-)
pharcyde 02.01.2015
2. 2015 chic
mir fiel gestern schon auf, dass 2015 ein ganz besonderes (Zahlen-)Jahr ist! mit den Faktoren 13 und 31 kann man ja schon von einem numerischen Palindrom sprechen und für Abergläubige ist auch alles da! 2016 wird schon etwas schwieriger, mit drei natürlichen Zahlen wird das nix, oder doch? Challenge! ;)
querulant_99 02.01.2015
3. Das ist doch trivial!
2015 = 31 * 13 * 5 Mehr geht nicht!
Websingularität 02.01.2015
4. Das wäre auch mein Ansatz gewesen
Zitat von Layer_85*13*31 alles Primzahlen :-)
Primzahlfaktorzerlegung. Und dann kann man ja sehen, wie viele Möglichkeiten es gibt.
tubaner 02.01.2015
5.
Zitat von Layer_85*13*31 alles Primzahlen :-)
Wäre auch meine Lösung gewesen, und wohl auch die jedes anderen Mathematiker/Informatiker/… Es steht aber in der Aufgabenstellung nichts davon, dass die drei natürlichen Zahlen größer als Eins sein müssen. Die größte Schwierigkeit liegt hier also ganz klar darin, die Aufgabenstellung genau zu lesen :)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.