Russische Chemiewaffen Giftiges Erbe des Kalten Kriegs

In russischen Depots lagern Tausende Tonnen hochgiftiger Chemikalien aus Sowjetzeiten. Eine neue Verbrennungsanlage für Kampfstoffe soll jetzt die Altlasten aus dem Kalten Krieg entsorgen - und Deutschland zahlt. Doch die Gefahr ist damit nicht gebannt.
Von Simone Schlindwein