Menschenrechts-Skandal Deutschland stoppt Zahlungen für umstrittenes WWF-Projekt im Kongo

Über Jahre hinweg soll der WWF bei seiner Arbeit in Afrika und Asien Menschenrechte verletzt haben. Nun hat der Skandal auch finanzielle Konsequenzen.
WWF: Vorwürfe schwerster Menschenrechtsverletzungen, darunter Folter und Kollaboration mit Paramilitärs

WWF: Vorwürfe schwerster Menschenrechtsverletzungen, darunter Folter und Kollaboration mit Paramilitärs

Jens Kalaene/ DPA