Massaker in der Jungsteinzeit Gefoltert, erschlagen, verscharrt

Forscher haben in Hessen ein Massengrab entdeckt. Die untersuchten Knochen deuten auf ein Massaker in der Jungsteinzeit hin. Getötet wurden Männer und Kinder - junge Frauen hingegen wurden wohl entführt.
Aus dem Massengrab in Schöneck-Kilianstädten bei Frankfurt: Zertrümmerter Schädel eines drei bis fünf Jahre alten Kindes

Aus dem Massengrab in Schöneck-Kilianstädten bei Frankfurt: Zertrümmerter Schädel eines drei bis fünf Jahre alten Kindes

Foto: DPA/ Christian Meyer
jme/dpa