Sicherheit Deutsche Archäologen stoppen Arbeit in Ägypten

Ägyptens antike Schätze sind durch das Chaos in dem Land zunehmend bedroht. Das Militär hat allein im Altertümer-Museum in Kairo rund 50 mutmaßliche Plünderer festgenommen. Das Deutsche Archäologische Institut hat seine Arbeit in Ägypten vorerst eingestellt.
Soldaten vor dem Altertümer-Museum in Kairo: Dutzende Plünderer festgenommen

Soldaten vor dem Altertümer-Museum in Kairo: Dutzende Plünderer festgenommen

Foto: Chris Hondros/ Getty Images
mbe/dpa