Pfeil nach rechts

Luftverschmutzung in Iran Teheran schließt Schulen wegen Smog

Peking leidet seit Tagen unter schmutziger Luft, nun meldet auch das Tausende Kilometer entfernte Teheran Smog-Alarm: Die Behörden in der iranischen Hauptstadt ließen aus Sicherheitsgründen Schulen und Kindergärten schließen.
Verschmutzte Luft in Teheran: Geschlossene Schulen, weniger Straßenverkehr

Verschmutzte Luft in Teheran: Geschlossene Schulen, weniger Straßenverkehr

DPA
Smog in Peking: Schon wieder Alarmstufe Rot
REUTERS/ Stringer

Fotostrecke

Smog in Peking: Schon wieder Alarmstufe Rot

mxw/dpa