Spektakulärer Fund Wrack aus gigantischer Mongolen-Invasionsflotte aufgespürt

Es gehörte zur Flotte des Mongolen-Herrschers Kublai Khan: Mit Ultraschallwellen haben Forscher ein gut erhaltenes Wrack geortet, das aus dem 13. Jahrhundert stammen soll. Es sind Relikte der wohl größten Schiffs-Invasion bis zum D-Day im Zweiten Weltkrieg.
Zeichnung der Flotte von Kublai Khan: Gescheitert an "göttlichen Winden"

Zeichnung der Flotte von Kublai Khan: Gescheitert an "göttlichen Winden"

Foto: Corbis
hei