Springer Nature Deutscher Wissenschaftsverlag zensiert Angebot in China

Der Wissenschaftsverlag Springer Nature hat einen Teil seines Angebots für Internetnutzer in China gesperrt. Es ist nicht das erste Mal, dass Verlage auf den Druck des Staates mit Zensur reagieren.
Springer Nature-Stand bei der Buchmesse in Peking

Springer Nature-Stand bei der Buchmesse in Peking

Foto: Mark Schiefelbein/AP
jme/dpa