Stichwort Mars Dünne Luft und kalte Nächte

Nicht gerade einladend stellen sich die Umweltbedingungen auf dem Mars dar: Klirrend kalte Nächte, eine kaum existierende Atmosphäre und Winde in Orkanstärke. Der Rote Planet im Überblick.

Physikalische Eigenschaften:

  • Durchmesser am Äquator: durchschnittlich 6780 Kilometer (ungefähr die Hälfte der Erde)
  • Masse: rund ein Zehntel der Erdmasse
  • Landfläche: ungefähr vergleichbar mit der Erde
  • Gravitation: 38 Prozent der Erdanziehungskraft
  • Magnetfeld: kein umfassendes Magnetfeld vorhanden, aber lokalisierte Überreste urzeitlicher Felder


Umlaufbahn:

  • Position: vierter und erdnächster Planet im Sonnensystem
  • Durchschnittliche Entfernung von der Sonne: 227,7 Millionen Kilometer (das 1,5-fache der Erde)
  • Maximale Entfernung: 249,2 Millionen Kilometer
  • Länge eines Tages: 24 Stunden, 37 Minuten und 23 Sekunden
  • Länge eines Jahres: 687 Tage
  • Polneigung: 25 Grad (vergleichbare Jahreszeiten wie auf der Erde)


Umwelt:

  • Zusammensetzung der Atmosphäre: 95 Prozent Kohlendioxid, 2,7 Prozent Stockstoff, 1,6 Prozent Argon
  • Atmosphärendruck: ein Hundertstel des Oberflächenwertes auf der Erde
  • Windgeschwindigkeiten: an der Oberfläche bis zu 150 Kilometer pro Stunde
  • Maximale Oberflächentemperatur: 37 Grad Celsius
  • Minimale Oberflächentemperatur: minus 128 Grad Celsius


Oberfläche:

  • Höchster Punkt: Olympus Mons, Schildvulkan mit rund 26 Kilometer Höhe
  • Tiefster natürlicher Punkt: Valleris Marineris mit Tiefen zwischen 8 und 16 Kilometern
  • Kanalsystem: längste und tiefste bekannte Canyons im Sonnensytem; das Valles Marineris ist mehr als 4000 Kilometer lang und bis zu zehn Kilometer tief
  • Tiefster Krater: Hellas Planitia, rund neun Kilometer tief


Monde:

  • Form der Begleiter: zwei Monde, beide mit irregulären Formen
  • Mond Phobos: 28 Kilometer Durchmesser
  • Mond Deimos: 16 Kilometer Durchmesser

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.