Straßenverkehr Verkehrsunfälle töten mehr Arme als Reiche

Fast die Hälfte aller Verkehrstoten weltweit sind Fußgänger, Radfahrer oder Motorradfahrer. Das besagt die erste globale Studie der WHO zur Verkehrssicherheit. Neun von zehn Opfer stammen demnach aus armen Ländern. Aber auch in Deutschland gibt es Verbesserungsbedarf.
hei/AFP