Klimawandel in Europa Höherer Stromverbrauch im Süden, geringerer im Norden

Bisher erreichen die Stromnetze in Europa im Winter ihre Spitzenlast, weil im Norden viel geheizt wird - auch mit Strom. Doch langfristig könnte die Strom-Hochsaison in den Sommer fallen. Der Grund: Mehr Klimaanlagen im Süden.
jme/dpa