Frauen in der Wissenschaft Studie entlarvt Vorurteile von Primatenforschern

Unter Primatenforschern bilden die Frauen die Mehrheit, in diesem Wissenschaftszweig gibt's keine Geschlechter-Vorurteile - könnte man denken. Eine Studie aber offenbart versteckte Vorbehalte: Laden Männer die Redner zu wichtigen Konferenzen ein, bleiben Frauen oft außen vor.
Jane Goodall (Archivbild): Forschungsgebiet mit vielen renommierten Frauen

Jane Goodall (Archivbild): Forschungsgebiet mit vielen renommierten Frauen

Foto: RICK RYCROFT/ ASSOCIATED PRESS
Mehr lesen über