Studienanalyse Kalziumpräparate erhöhen Risiko für Herzinfarkt

Millionen von Menschen schlucken Kalziumpillen, schließlich soll das gut für die Knochen sein. Doch eine Studie erweckt jetzt Zweifel: Kalziumpräparate erhöhen offenbar das Risiko eines Herzinfarktes. Die Forscher fordern nun ein drastisches Umdenken - vor allem bei der Behandlung von Osteoporose.
Von Cinthia Briseño
Kapseln gegen Osteoporose: Kalziumpräparate sind mit Risiken verbunden.

Kapseln gegen Osteoporose: Kalziumpräparate sind mit Risiken verbunden.

David McNew/ Getty Images
Mit Material von AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel