Superbeschleuniger LHC Die Jagd nach dem Gottesteilchen beginnt

Am Mittwoch wird der LHC-Beschleuniger in Genf angeworfen. Ein Ziel des Milliarden-Projekts: der Nachweis des Higgs-Bosons, auch Gottesteilchen genannt. Sein Erfinder Peter Higgs könnte dafür den Nobelpreis bekommen - obwohl er nur ein mittelmäßiger Physiker war.