Tierversuch Handy-Strahlung schützt Mäuse vor Gedächtnisverlust

Überraschung bei Tierversuch: Die Strahlung von Mobiltelefonen hat sowohl bei gesunden als auch bei genetisch veränderten Mäusen mit Alzheimer-Merkmalen die Gedächtnisleistung verbessert. Inwieweit die Ergebnisse auf den Menschen übertragbar sind, ist allerdings unklar.
Labormaus: Handy-Strahlung hatte positive Effekte auf die Tiere

Labormaus: Handy-Strahlung hatte positive Effekte auf die Tiere

Foto: ROBERT F. BUKATY/ AP
mbe/dpa/AFP