Tomografie-Analysen Gefühl für Gerechtigkeit ist im Gehirn verankert

Menschen haben ein Grundbedürfnis nach Gerechtigkeit. So lautet eine gängige Hypothese der Sozialwissenschaftler. Neurobiologen haben diese jetzt bestätigt. Mit Tomografientersuchungen konnten sie bestimmte Hirnareale ausfindig machen, die bei ungerechter Behandlung besonders aktiv sind.
Hirnareale: Gefühl für Gerechtigkeit sitzt im Striatum und im präfrontalen Cortex

Hirnareale: Gefühl für Gerechtigkeit sitzt im Striatum und im präfrontalen Cortex

Foto: Corbis
cib/ddp
Mehr lesen über